UTStarcom: Erste Restrukturierungserfolge?

Mittwoch, 3. August 2005 13:07

ALAMEDA/KALIFORNIEN - UTStarcom Inc. (Nasdaq: UTSI<UTSI.NAS>, WKN: 934248<UTS.FSE>), Anbieter von IP-Neztwerk-Lösungen, gab gestern nach Börsenschluss die Ergebnisse für das zweite Quartal 2005 bekannt.

Der Nettoumsatz betrug 723 Mio. US-Dollar, ein Anstieg um fünf Prozent gegenüber dem Vorjahr mit 689,6 Mio. Dollar. Es wurde eine Bruttogewinnmarge von 15,1 Prozent ausgewiesen, die sich durch Restrukturierungskosten im Vergleich zu 2004 mit 25,6 Prozent reduziert hatte. Ohne Berücksichtigung des restrukturierten Geschäftsbereiches Personal Communication liegt die Bruttomarge in diesem Jahr bei 24,5 Prozent. Das Ergebnis für das zweite Quartal 2005 weist einen Verlust von 74,7 Mio. Dollar aus, im Vorjahreszeitraum betrug der Nettogewinn 43,9 Mio. Dollar. Es wurde ein verwässertes Ergebnis je Aktie von minus 65 Cent erwirtschaftet (2004: 33 Cent). Der Cashflow der Unternehmens liegt bei 44 Mio. Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...