USU Software übernimmt Mehrheit an Aspera

Donnerstag, 1. Juli 2010 16:06
USU Software

MÖGLINGEN/AACHEN (IT-Times) - Die USU Software AG (WKN: A0BVU2), deutscher Anbieter von Software für das Business Service Management, hat heute bekannt gegeben, die Mehrheit an der Aspera GmbH erworben zu haben.

Ab heute besitzt USU Software 51 Prozent aller Aspera-Anteile. Hierfür zahlte USU Software etwa drei Millionen Euro, wie das Unternehmen mitteilte. Die Kaufsumme soll jeweils zur Hälfte in bar sowie in Form von Aktien beglichen werden. Die Aktien sollen dabei aus einer Sachkapitalerhöhung aus dem genehmigten Kapital der USU Software AG stammen. Mit der knappen Mehrheit bei Aspera will sich USU allerdings nicht zufrieden geben. Innerhalb von zwei Jahren soll eine vollständige Übernahme erfolgen, hieß es.

Meldung gespeichert unter: USU Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...