USU Software meldet steigendes Ergebnis - optimistische Prognose

Donnerstag, 24. März 2011 13:17
USU Software

MÖGLINGEN (IT-Times) - Die USU Software AG dürfte zufrieden auf das Geschäftsjahr 2010 zurückblicken. Der deutsche Softwareanbieter und IT-Dienstleister konnte bei Umsatz und Ergebnis zulegen, getragen vor allem von einer dynamischen Geschäftsentwicklung im zweiten Halbjahr.

Gegenüber 2009 kletterten die Umsatzerlöse der USU Software AG (WKN: A0BVU2) von 34,04 Mio. auf 38,02 Mio. Euro. Mit einem Anstieg von 0,45 Mio. auf 2,58 Mio. erhöhte sich das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT). Unter dem Strich fiel der Ergebnisanstieg allerdings etwas verhaltener aus: 2010 erwirtschaftete die USU Software AG ein Nettoergebnis von 2,34 Mio. Euro, nach einem Jahresüberschuss von 1,54 Mio. Euro im Vorjahr. Das Ergebnis je Anteilspapier stieg damit von 0,15 auf 0,23 Euro. Rückläufig entwickelte sich hingegen der operative Cash-Flow, der von 4,03 Mio. Euro im Jahr 2009 auf 2,43 Mio. Euro in 2010 sank. Für 2010 will der USU-Vorstand der Hauptversammlung des Unternehmens eine Dividende von 0,20 Euro je Aktie vorschlagen (2009: 0,15 Euro).

Meldung gespeichert unter: USU Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...