USU Software bricht der Gewinn ein

Freitag, 15. August 2008 09:13
USU Software

MÖGLINGEN - Die auf Automatisierung und Steuerung spezialisierte USU Software AG (WKN: A0BVU2) konnte im ersten Halbjahr 2008 den Umsatz steigern, der Gewinn war jedoch rückläufig. Das geht aus den veröffentlichten Ergebnissen des Unternehmens hervor.

USU Software und Tochtergesellschaften konnten insgesamt im zweiten Quartal 2008 einen Umsatz in Höhe von 8,3 Mio. Euro erwirtschaften. Im Vergleichszeitraum 2007 waren 7,4 Mio. Euro ausgewiesen worden. Das entspricht einem organischen Wachstum von 12,34 Prozent. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) war hingegen rückläufig. Statt der 0,7 Mio. Euro, die im zweiten Quartal 2007 verzeichnet wurden, konnten aktuell 0,5 Mio. Euro ausgewiesen werden. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) belief sich in 2008 auf 0,2 Mio. Euro, während es in 2007 rund 0,3 Mio. Euro gewesen waren. USU Software erzielte damit ein Periodenergebnis im zweiten Quartal 2008 von 0,2 Mio. Euro, im Vergleich zu 2,3 Mio. Euro in 2007.

Von dem Umsatz aus dem zweiten Quartal 2008 konnten 1,9 Mio. Euro mit dem Lizenzgeschäft erzielt werden. Im Vorjahresquartal waren hier 0,9 Mio. Euro verzeichnet worden. Demgegenüber lag der Umsatz aus dem Wartungsgeschäft mit 1,6 Mio. Euro etwa auf der Höhe des Vorjahres. Das Beratungsgeschäft musste hingegen einen leichten Rückgang von 4,9 Mio. Euro aus dem zweiten Quartal 2007 auf 4,6 Mio. Euro in den aktuell abgelaufenen drei Monaten hinnehmen.

Meldung gespeichert unter: USU Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...