USU Software bleibt in den roten Zahlen

Halbjahreszahlen

Donnerstag, 22. August 2013 12:06
USU Software

MÖGLINGEN (IT-Times) - Die USU Software AG hat in den ersten sechs Monaten dieses Jahres Verluste eingefahren. Die Umsatzerlöse des deutschen Software-Anbieters zeigten dabei leicht sinkende Tendenz.

So lag der Umsatz der USU Software AG in der ersten Jahreshälfte 2013 mit 24,64 Mio. Euro um 1,3 Prozent unter dem Vorjahreswert, was vor allem auf ein schwächeres Servicegeschäft zurückzuführen war. Mit minus 317.000 Euro lag das Ergebnis vor Zinsen und Steuern am Ende der ersten sechs Monate dieses Jahres im Verlustbereich, nachdem in der Vorjahresperiode noch ein operatives Überschuss in Höhe von 270.000 Euro angefallen war. Unter dem Strich stand ein Nettoergebnis von minus 570.000 Euro nach minus 791.000 Euro ein Jahr zuvor. Der Cash-Flow aus betrieblicher Tätigkeit verbesserte sich im Betrachtungszeitraum von 5,07 Mio. auf nunmehr 6,06 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: USU Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...