USU Software AG startet schwach in diesem Jahr

Freitag, 21. Mai 2010 12:08
USU Software

MÖGLINGEN (IT-Times) - Die USU Software AG (WKN: A0BVU2) verzeichnet im ersten Quartal 2010 mit einem Umsatzrückgang von neun Prozent einen mäßigen Start in das neue Jahr und erwartet für das laufende Geschäftsjahr eine deutliche Umsatz- und Ertragssteigerung.

Ausgehend vom Gesamtumsatz des ersten Quartals von 7,5 Mio. Euro (2009: 8,3 Mio. Euro) haben sich die Unternehmenssparten im Vergleich zum Vorjahr unterschiedlich entwickelt. Während das Wartungsgeschäft mit 1,9 Mio. Euro (2009: 1,7 Mio. Euro) zulegte, sanken die Umsätze mit Lizenz-, Beratungs- und sonstigen Erlösen auf 5,7 Mio. Euro (2009: 6,6 Mio. Euro). Im Segment Produktgeschäft verzeichnete die USU-Gruppe im ersten Quartal 2010 mit einem Konzernumsatz von fünf Mio. Euro (2009: 5,2 Mio. Euro) einen leichten Rückgang. Die beratungsbezogenen Umsatzerlöse des Segments Servicegeschäft blieben mit 2,5 Mio. Euro (2009: 3,1 Mio. Euro) jedoch deutlich unter dem Niveau des Vorjahres.

Meldung gespeichert unter: USU Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...