USA: Chipausrüster verbuchen Orderplus

Freitag, 19. Mai 2006 00:00

SAN FRANCISCO - Die Chipindustrie ist ja bekannt für ihren wechselhaften Geschäftsverlauf. Zukünftig könnte der Trend nach oben gehen. Die US-amerikanischen Hersteller von Equipment zur Produktion von Halbleitern verbuchten nämlich im letzten April ein Auftragsplus.

Im Berichtszeitraum wurden nach Angaben des Branchenverbandes SEMI (Semiconductor Equipment and Materials International) Aufträge mit einem Volumen von 1,6 Mrd. US-Dollar verbucht, Im Vergleich zum Vormonat entspricht dies einer Steigerung von 16 Prozent. Der Book-to-Bill Ratio lag bei 1,11, also wurden auf 100 Dollar ausgelieferte Ware Orders im Wert von 111 Dollar platziert. Dies ist der höchste Wert seit zwei Jahren. Im März 2006 lag der Wert noch bei 1,03.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...