US-Smartphone-Markt: Android und Apple weiter auf dem Vormarsch

Montag, 04. Juni 2012, 08.43 Uhr

RESTON (IT-Times) - Die Marktforscher aus dem Hause comScore haben neueste Daten zum US-Smartphone-Markt veröffentlicht. Demnach konnten Google mit Android und Apple mit seinem iOS-Betriebssystem weiter Marktanteile gewinnen. Die großen Verlierer waren Research In Motion (RIM) und Microsoft.

Die unter 30.000 US-Mobilfunknutzern durchgeführte Studie sieht Samsung Electronics im US-amerikanischen Handy-Markt mit einem Marktanteil von 25,9 Prozent weiter in Front. Marktanteile abgeben musste dagegen LG Electronics. Der Marktanteil der Südkoreaner schrumpfte im jüngsten Quartal auf 19,7 Prozent. Apple konnte seinen Marktanteil per Ende April im US-Handy-Markt auf 14,4 Prozent ausbauen, gefolgt von Motorola (Marktanteil von 12,5 Prozent) und HTC (Marktanteil von 6,0 Prozent).

© IT-Times 2014. Alle Rechte vorbehalten.
Kommentare
0 Kommentare

Weitere News zu Google