US-Chip-Zulieferer: Maues Geschäft

Mittwoch, 21. Dezember 2005 12:08

NEW YORK - Die Chip-Equipment-Industrie mussten im abgelaufenen November ein eher maues Geschäft verzeichnen. Wie die Branchenvereinigung SEMI meldete, ging der Nordamerika-Umsatz im November im Jahresvergleich um 19 Prozent zurück.

Genau machte die Industrie Umsätze in Höhe von 1,09 Mrd. US-Dollar und verweilte damit auf dem Niveau des Vormonats. Das Book-to-Bill-Ratio lag bei 0,92, aber dennoch ist man für das Jahr 2006 optimistisch - speziell für nordamerikanische Player wie den Weltmarktführer Applied Materials (Nasdaq: AMAT<AMAT.NAS>, WKN: 865177<AP2.FSE>). Auch die Auftragseingänge des Unternehmens gäben Anlass zur Hoffnung.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...