Update: Webvan schließt den Laden

Dienstag, 10. Juli 2001 14:02

Webvan Group Inc. (Nasdaq: WBVN<WBVN.NAS>, WKN: 928271<WVN.FSE>): Der Online-Supermarkt Webvan hat mitgeteilt, dass das Unternehmen aufgelöst wird. Webvan beschäftigte zuletzt rund 2.000 Mitarbeiter. Als Grund für den Bankrott wurde akuter Kapitalmangel genannt. Der letzte Schlusskurs vom Freitag lag bei 0,06 Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...