UPC und Cisco Systems: "Voice over IP" für Europa

Montag, 22. Januar 2001 18:23

Wie aus einer Pressemitteilung der UPC - United Pan-Europe Communications N.V. (Nasdaq: UPCOY; WKN: 918578) hervorgeht, wurde ein LOI (Letter Of Intend) mit dem amerikanischen Unternehmen Cisco Systems (Nasdaq: CSCO; WKN: 878841) unterzeichnet.

Dieser beinhaltet die Absicht, das erste gesamteuropäische Kabelnetzwerk für VoIP (Voice over Internet Protocol) zu errichten. VoIP ist die Sprachübertragung innerhalb von modernen Kommunikations-Netzwerken mittels Paketvermittlung. Hierzu soll das bestehende Kabelnetzwerk von UPC verwendet werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...