United Online expandiert in den Breitband-Markt

Mittwoch, 9. April 2003 09:12

Der Internetzugangsanbieter United Online (Nasdaq: UNTD<UNTD.NAS>, WKN: 792612<UON.FSE>) will weiter in Richtung Breitbandzugang expandieren und bietet daher ab sofort über seine Tochter Juno Online Services einen entsprechenden Dienst an. Mit Juno SpeedBand sollen Nutzer ab sofort bis zu fünf Mal schneller durch das weltweite Datennetz surfen, als mit einer traditionellen Internetverbindung. Der Clou bei diesem Angebot: neue Hardware, in Form von DSL-Technik ist nicht erforderlich. Vielmehr kann der Dienst von jedem herkömmlichen Telefonanschluss genutzt werden, heißt es bei Juno Online. Juno SpeedBand soll demnach mit Kosten von 14,95 Dollar im Monat zu Buche schlagen. Dieser Beitrag beinhaltet gleichzeitig schon die Kosten von 9,95 Dollar, für den monatlichen Internetservice Juno Platinum.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...