United Micro verschiebt Fabrikeröffnung

Freitag, 4. Januar 2002 11:35

United Microelectronics Corp. (Taiwan: 2303; WKN: 578089<UMCA.FSE>): United Micro, zweitgrößter Auftragsproduzent von Computer Chips, wird möglicherweise eine Fabrik für 3,6 Mrd. Dollar in Singapur später eröffnen, da man erst einmal auf Markterholung für die eignen Produkte warten will. Dies wurde am Freitag durch das Unternehmen bekannt gegeben.

Laut ursprünglichem Plan sollte im dritten Quartal diesen Jahres die Fabrik eröffnet werden, so Liu Chitung, Manager der Investors Relations Abteilung. Zur Zeit überdenke man allerdings diesen Zeitplan und macht ein weiteres Vorgehen von den Marktbedingungen ab.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...