United Internet will 2013 durchstarten

Internet-Service Provider

Donnerstag, 21. März 2013 15:12
United Internet

MONTABAUR (IT-Times) - United Internet hat den Geschäftsbericht für das abgelaufene Geschäftsjahr 2012 bekannt gegeben. Während der Umsatz deutlich stieg, gab das Ergebnis nach.

Beim Umsatz konnte der Internet-Provider eine Steigerung um 14,4 Prozent auf 2,39 Mrd. Euro erzielen. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) gab um 4,7 Prozent auf 325,9 Mio. Euro nach, während das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) um acht Prozent fiel und einen Wert von 232,7 Mio. Euro erreichte. Das Nettoergebnis pro Aktie belief sich auf 0,56 Euro, nach 0,79 Euro im Jahr 2011. Der Free Cash-Flow lag mit 214,3 Mio. Euro um neun Prozent über dem Vorjahreswert. Die negative Entwicklung beim Ergebnis begründet die United Internet mit einem negativen Ergebniseffekt aus Wertminderungen bei der United Internet Tochter Sedo Holding AG. Die Dividende liegt, wie im Vorjahr, bei 0,30 Euro.

Meldung gespeichert unter: United Internet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...