United Internet wächst stärker als erwartet

Montag, 7. November 2005 15:58

MONATBAUR - Die Internetholding United Internet (WKN: 508903<UTDI.FSE>), welche unter anderem die Internetdienstleister 1&1, GMX und Web.de betreibt, kann in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres vom wachsenden Bedarf an DSL-Anschlüssen profitieren und seine Umsätze deutlich steigern.

So berichtet das Unternehmen von einem Umsatzsprung auf 543,3 Mio. Euro, ein Zuwachs von 48,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Gewinn vor Steuern kletterte um 34,3 Prozent auf 73,2 Mio. Euro. Damit konnte United Internet die allgemeinen Erwartungen des Marktes überflügeln.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...