United Internet übertrifft Schätzungen deutlich

Freitag, 10. Mai 2002 16:42

United Internet AG ( WKN: 508903<EIE3.ETR> ): Die Internet-Holding United Internet hat heute die Zahlen für das erste Quartal berichtet und die Schätzungen der Analysten deutlich übertroffen. Der Kurs der Aktie konnte daraufhin deutlich zulegen.

Nach Unternehmensangaben betrug der um Sonderaufwendungen bereinigte Vorsteuergewinn (EBT) 8,1 Mio. Euro. Analysten hatten mit nur durchschnittlich 4,79 Mio. Euro gerechnet. Im vierten Quartal 2001 musste United Internet noch einen Vorsteuerverlust von 2,7 Mio. Euro ausweisen.

Weiterhin teilte Unternehmenssprecher Marcus Schaps mit, dass man von nun an in jedem Quartal des Geschäftsjahres 2002 ein positives Vorsteuerergebnis haben werde. Die Prognosen für das Gesamtjahr bekräftigte er. Hiernach wird der Umsatz um 31 Prozent auf 302 Mio. Euro zulegen, das Ebitda auf 46 Mio. Euro gegenüber 23,8 Mio. Euro im Vorjahr verbessert werden. Auch das Vorsteuerergebnis solle mit 22 Mio. Euro ( Vorjahr: minus 42,6 Mio. Euro ) positiv ausfallen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...