United Internet übertrifft Erwartungen für das Q3

Mittwoch, 10. November 2004 11:41

United Internet AG (WKN: 508903<UTDI.ETR>): Der Internet-Dienstleister United Internet hat seine Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr erhöht, nachdem das Unternehmen besser als erwartete Zahlen für das dritte Quartal vorlegen konnte.

Gegenüber dem zweiten Quartal (120 Millionen Euro) konnte United Internet seinen Umsatz im dritten Quartal um 5.92 Prozent auf 127.1 Mio. Euro steigern. Analysten waren von etwa 124.2 Mio. Euro an Umsatz ausgegangen. Beim Gewinn ergab sich zwar aufgrund des härteren Wettbewerbs beim Geschäft mit DSL ein leichter Rückgang, doch lag das Unternehmen noch über den Prognosen der Analysten. Der Vorsteuergewinn betrug 21.4 Mio. Euro und damit um 8.44 Prozent niedriger, als im zweiten Quartal. Der EBITDA-Gewinn lag bei 27 Mio. Euro und damit um 2.2 Mio. Euro oder 7.53 Prozent unter dem Wert des Vorquartals. Analysten hatten mit einem EBITDA-Ergebnis von nur 25.2 Mio. Euro gerechnet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...