United Internet übernimmt Versatel zu 100 Prozent

Internet-Provider

Mittwoch, 3. September 2014 09:19
United Internet

MONTABAUR (IT-Times) - United Internet erhöht seine Anteile an Versatel auf 100 Prozent. Wie der Internet Provider am heutigen Mittwoch vermeldete, habe man jetzt alleinigen Zugriff auf das zweitgrößte deutsche Glasfasernetz.

United Internet ist bereits seit Ende des Jahres 2012 mit 25,1 Prozent an Versatel beteiligt. Jetzt einigte sich der Internet-Provider mit der Private Equity Gesellschaft Kohlberg Kravis Roberts & Co. L.P, die ausstehenden 74,9 Prozent zu erwerben. Dafür zahlt United Internet rund 586 Mio. Euro aus Barmitteln. Zur weiteren Finanzierung des Kaufpreises sowie der Ablösung der bestehenden Nettobankverbindlichkeiten der Versatel Gruppe in Höhe von 361 Mio. Euro erfolgen neue Kreditaufnahmen.

Meldung gespeichert unter: United Internet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...