United Internet: Strategien gegen den Wettbewerbs- und Preisdruck

Donnerstag, 13. Januar 2011 17:52
United Internet

MONTABAUR (IT-Times) - Die United Internet AG setzt auf vier Bereiche, um weiter wachsen zu können. Demnach sollen neue Kundensegmente erschlossen und neue Produkte auf den Markt gebracht werden. Zudem setzt man auf höherwertige Mehrwertdienste und will international an Bedeutung gewinnen.

Wachstum in neuen Bereichen gilt auch deshalb als notwendig für United Internet, da sich der Wettbewerb im Geschäftsfeld Festnetz-Breitbandanschlüsse weiter verschärfen dürfte. Die Maßnahmen neue Kundensegmente, neue Produkte und neue Mehrwertdienste gehen Hand in Hand. Bislang nannte die Gesellschaft in diesem Kontext vor allem internetbasierte Programme und Anwendungen für Endkunden und Unternehmen als Software as a Service und Cloud Computing-Dienste. Zudem ruhen die Zukunftshoffnungen auf dem mobilen Internet als Wachstumstreiber der nächsten Jahre. United Internet will sich damit als Zugangs-, Webhosting- und Applikations-Provider im Markt positionieren.

Meldung gespeichert unter: United Internet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...