United Internet setzt bei 1&1 auf mobiles Internet

Dienstag, 2. September 2008 16:15
United Internet

MONTABAUR - Der Internetanbieter United Internet AG (WKN: 508903) setzt künftig verstärkt auf mobile Internetzugänge für Notebook-Nutzer. Entsprechende neue Tarife sollen den Dienst attraktiver machen. 

Der Zugang über eine Flatrate soll bereits ab 20 Euro im Monat erfolgen, allerdings mit einer EDGE-Verbindung. Die Abwicklung soll über Vodafone erfolgen, das Unternehmen liefert gleichzeitig auch Informationen zur Netzabdeckung. Den Zugang über eine schnellere Verbindung als die 240 Kbit/s Edge-Lösung ist ab 30 Euro im Monat bei United Internet zu haben. Der Nutzung wird allerdings ebenfalls durch Regularien von Vodafone beschränkt: Wurden einmalig mehr als 5GByte verbraucht, sinkt die Übertragungsgeschwindigkeit automatisch. Die Mindestlaufzeit für beide Verträge liegt bei 24 Monaten. 

Meldung gespeichert unter: United Internet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...