United Internet: Prognose für 2006 positiv

Dienstag, 13. Juni 2006 00:00

FRANKFURT - Der Internetdienstleister United Internet AG (WKN: 508903<UTDI.FSE>) bestätigte heute die Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2006.

Nach Angaben von United Internet sollen sowohl der Umsatz als auch das EBITDA im Geschäftsjahr 2006 um rund 50 Prozent steigen. Auch die im Jahr 2005 getätigten Zukäufe sollen zum Wachstum beitragen. So hatte das Unternehmen 2005 weite Teile des Wettbewerbers Web.de übernommen. Weiterhin verspricht sich United Internet Zuwächse durch die Online-Werbung und das Auslandsgeschäft. Am erfolgreichsten bleibt jedoch der Bereich Breiband. Das Unternehmen hatte außerdem erst kürzlich offenes Interesse an Zukäufen und dabei vor allem an AOL Deutschland gezeigt. Der US-amerikanische Medienkonzern Time Warner will sich Gerüchten zufolge von den europäischen AOL-Aktivitäten trennen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...