United Internet plant eigenen Cloud Computing-Service

Dienstag, 31. August 2010 10:06
United-Internet_1_1.jpg

FRANKFURT (IT-Times) - Die United Internet AG (WKN: 508903) setzt auf eine neue Einnahmequelle. Künftig will das Unternehmen in die Vermarktung von Unternehmenssoftware einsteigen.

Dabei stehen kleine und mittelgroße Unternehmen im Fokus. Diese sollen künftig auf Applikationen zugreifen, welche Partner von United Internet entwickeln wollen. Konkrete Angebote gebe es noch nicht, man denke aber etwa an Lösungen aus den Bereichen Personalmanagement und Finanzbuchhaltung. Entsprechende Pläne präsentierte Ralph Dommermuth, Gründer und Vorstandsvorsitzender von United Internet, gegenüber dem <img alt="undefined" src="fileadmin/img/icons/external_link_new_window.gif"></img>Handelsblatt.

Meldung gespeichert unter: United Internet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...