United Internet: Deal mit Freenet geplatzt

Dienstag, 20. November 2007 16:40
United-Internet_1_1.jpg

MONTABAUR - Die United Internet AG (WKN: 508903) kooperiert künftig wohl doch nicht mit der freenet AG. Die Gesellschaft brach am Montagabend überraschend die Strategiegespräche ab.

Dennoch bleibe die Vereinbarung mit der Drillisch AG über die gemeinsame Holding-Gesellschaft MSP bestehen. MSP ist bereits an freenet beteiligt. Im Falle einer Kooperation mit United Internet sollte die Drillisch AG das Mobilfunkserviceprovidergeschäft von freenet AG erwerben, das DSL-Geschäft dagegen wäre an United Internet gefallen.

Meldung gespeichert unter: United Internet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...