Unisys verbucht abermals Verlust

Freitag, 27. Januar 2006 17:41

BLUE BELL (PENNSYLVANIA) - Unisys Corp. (NYSE: UIS<UIS.NYS>, WKN: 850546<USY.FSE>) musste im vierten Quartal des abgelaufenen Geschäftsjahres wiederholt einen Nettoverlust ausweisen. Wie der IT-Dienstleister aus den USA mitteilte, stieg der Umsatz gleichzeitig leicht an.

Genau lag dieser Wert im Berichtszeitraum bei 1,57 Mrd. US-Dollar und bewegte sich damit drei Prozent über dem Vorjahresniveau. Vor Steuern (exklusive Pensionszahlungen) wurden sogar schwarze Zahlen geschrieben, unter dem Strich jedoch blieb ein Verlust von 31,1 Mio. Dollar oder neun Cent je Aktie. Noch 2004 belief sich der Verlust auf 34,9 Mio. Dollar, hier waren 125,6 Mio. Dollar Abschreibungen und eine Steuerrückzahlung von 28,8 Mio. Dollar inklusive.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...