Umstrukturierung bei HP

Freitag, 14. September 2001 12:48

Hewlett Packard (NYSE: HWP<HWP.NYS>; WKN: 851301<HWP.FSE>): Nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins “The Inquirer” plant der Computerhersteller HP nach der Akquisition von Compaq eine radikale Umstrukturierung seiner Produktion.

Gegen Ende August schloss HP seine Produktion von Server-Chipsätzen im Silicon Valley. Den Angestellten wurde angeblich mitgeteilt, dass der Chipproduzent Intel ihre Arbeitsplätze übernehmen werde, sie müssten sie allerdings bis zum 31. August für einen Wechsel entscheiden. Nähere Einzelheiten sind zurzeit nicht bekannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...