Umsatzeinbruch bei CPU

Montag, 24. März 2003 11:11

CPU Softwarehouse AG (WKN: 545430<cpu.fse>): Die CPU Softwarehouse AG, ein Softwarehaus für die Finanzdienstleistungsbranche, hat heute die vorläufigen Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2002 veröffentlicht. Demnach hatte das Unternehmen einen Umsatzeinbruch zu verzeichnen, während die Verluste im Vergleich zum Vorjahr deutlich zurückgegangen sind.

So hat CPU Softwarehouse den vorläufigen Zahlen zufolge im Geschäftsjahr 2002 lediglich 7,6 Millionen Euro umsetzen können. Das entspricht einem Rückgang im Vergleich zum Vorjahr um 39 Prozent. Noch im Geschäftsjahr 2001 hatte das Unternehmen seinen Umsatz um 19,4 Prozent auf 10,3 Millionen Euro steigern können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...