UMC mit Einbruch im dritten Quartal

Mittwoch, 27. April 2005 13:00

TAIPEH - Der taiwanesische Chiphersteller United Microelectronics Corp. (WKN: 578089<UMCA.FSE>) veröffentlichte heute die Zahlen für das dritte Quartal 2005. Der Umsatz lag bei 20,3 Mrd. New Taiwan Dollar (643 Mio. US-Dollar) und sank damit um 19,9 Prozent gegenüber 2004 mit 25,3 Mrd. NT-Dollar. Der Nettogewinn verringerte sich um 78 Prozent von 6,8 Mrd. NT-Dollar auf 1,5 Mrd. NT-Dollar (48 Mio. US-Dollar). Der operative Gewinn fiel um 94 Prozent auf 302 Mio. NT-Dollar (ersten Quartal 2004: 5,3 Mrd. NT-Dollar). Der Gewinn pro Aktie liegt bei 0,09 NT-Dollar (1,4 Cent).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...