Ultimaco legt bei Zahlen zu

Donnerstag, 19. Oktober 2006 00:00

OBERURSEL - Die Utimaco Safeware AG (WKN: 757240<USA.FSE>) blickt auf ein erfolgreiches erstes Quartal im laufenden Geschäftsjahr zurück. Besonders in der Region Amerika konnte der Umsatz nach Unternehmensangaben deutlich gesteigert werden.

Nach vorläufigen Berechnungen hat Utimaco im ersten Quartal einen Umsatz von 11,1 Mio. Euro erzielt. Dies entspricht einer Steigerung von rund 19 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Bereich Personal Device Security, der auf Software-Lösungen zum Schutz von Daten auf Endgeräten und in Netzwerken spezialisiert ist, steigerte den Umsatz um rund 29 Prozent auf 9,2 Mio. Euro (Vorjahr 7,1 Mio. Euro). Dieser Bereich profitierte vom starken Umsatzwachstum in der Region Amerika auf 2,9 Mio. Euro (Vorjahr 0,6 Mio. Euro). Der Bereich Transaction Security, der sich auf Server- und Gateway-Lösungen zur Absicherung von elektronischen Geschäftsprozessen konzentriert, lag mit einen Umsatz von 2,2 Mio. Euro (inkl. eines Innenumsatzes von 0,2 Mio. Euro) leicht unter dem Umsatz des Vorjahresquartals (Vorjahr 2,3 Mio. Euro, inkl. eines Innenumsatzes von 0,1 Mio. Euro).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...