Übernahmen stützen Plattform-Strategie von Adobe Systems

Mittwoch, 23. November 2011 18:38
Adobe Systems

MÜNSTER (IT-Times) - Adobe Systems Inc. ist einer der namhaftesten Software-Hersteller - und das schon seit vielen Jahren. Zum bekannten Namen gesellen sich schwarze Zahlen, nahezu kontinuierlich steigende Umsätze und ein Free Cash-Flow, der zuletzt nah an der Milliarden-Dollar-Grenze lag.

Adobe (Nasdaq: ADBE, WKN: 871981) gilt als der weltweit führende Anbieter von Produkten und Services in den Bereichen Publishing-, Business Publishing- und Dokument-Lösungen sowie digitaler Bildverarbeitung. Strategisch plant das Unternehmen, von einer produktgetriebenen Gesellschaft zu einem Plattformanbieter zu migrieren. So werden zunehmend Produktpakete wie Adobe Video Collection und Adobe Creative Suite (Photoshop, Illustrator, InDesign, GoLive und Acrobat) angeboten, die simultane Upgrades haben. Dabei spielt das Geschäftssegment Professionals für Businesskunden eine große Rolle.

Die Übernahmen im laufenden Geschäftsjahr unterstreichen diesen Trend. So wurde gleich zu Beginn des Jahres Demdex übernommen, Anbieter einer Data Management Plattform zur Nutzeranalyse für den Werbemarkt. Im Sommer wurde EchoSign erworben, ein Anbieter von Web-basierten elektronischen Signaturen und Signatur-Automation. Die Lösungen von EchoSign sollen in die Document Exchange Services Plattform von Adobe integriert werden.

Meldung gespeichert unter: Adobe Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...