UBC Media kann Verlust verringern

Montag, 20. Juni 2005 15:24

LONDON - Der britische Anbieter von Radioprogrammen und dazugehöriger Software-Produkte UBC Media (London: UBC<UBC.ISS>, WKN: 0902106) hat im vergangenen Geschäftsjahr deutlich weniger Verlust gemacht, als im Vorjahr. Die Aktie legte daraufhin an Wert zu.

Den Angaben zufolge erwirtschaftete das unabhängige Unternehmen in dem am 31. März 2005 zu Ende gegangenen Geschäftsjahr einen Verlust in Höhe von 1,16 Mio. Britischen Pfund vor Steuern. Im gleichen Vorjahreszeitraum hatte UBC Media noch einen Verlust in Höhe von 1,50 Mio. Pfund vermeldet. Dass der Verlust so weit eingeschränkt werden konnte, ist vor allem den gestiegenen Einnahmen aus dem Geschäft mit Netzwerk-Programmen zu verdanken. In diesem Segment sind allein die erzielten Werbeeinnahmen um 44 Prozent auf 7,6 Mio. Pfund angestiegen. Der Gesamtumsatz belief sich auf 16 Mio. Pfund.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...