Tsushin: Verkauf von Livin' on the Edge-Anteilen

Mittwoch, 14. Februar 2001 09:07

Livin' on the Edge (Tokio, Mothers: 4753, WKN: 936771). Die Aktien des japanischen Internet Service Provider (ISP) Livin' on the Edge sind am Mittwoch um über 15 Prozent gestiegen. Grund für den Höhenflug der Aktie ist die Bekanntgabe, dass Hikari Tsushin, ehemals zweitgrößter Anteilseigner, seinen Anteil von 6,9 Prozent auf 3,45 Prozent reduziert hat. Analysten sehen diese Nachricht ebenso positiv wie sie mit Hikari Tsushin die platzende Spekulationsblase im Internetbereich des Landes verbinden.

Dies ist schon der zweite Verkauf in diesem Monat. Das Unternehmen, dessen Aktienkurse innerhalb eines Jahres 99 Prozent an Wert abgeben mussten, hatte bereits im Februar erklärt, dass man den Anteil an Livin' on the Edge von 13,8 Prozent auf 6,9 Prozent verringert hat.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...