Trübe Aussichten für den PC-Bereich

PC-Herstellung

Freitag, 30. August 2013 10:02
Lenovo Unternehmenslogo

FRAMINGHAM (IT-Times) - Die PC-Branche dürfte ihren Höhepunkt überschritten haben und der PC-Boom scheint sich dem Ende zu neigen. PC-Hersteller wie Lenovo blicken besorgt in die Zukunft. Marktforscher aus dem Hause IDC korrigierten ihre Prognose für den PC-Markt 2013 weiter nach unten.

So erwarten die Forscher der International Data Corporation (IDC) für das Jahr 2013 einen Nachlass im Vertrieb um 9,7 Prozent. Der Wettbewerb durch mobile Geräte wie Smartphones und Tablets, die mittlerweile ähnliche Leistungen wie herkömmliche PCs erbringen, sei ebenso Grund für die negative Prognose wie auch die Stagnation bei den Entwicklungsmärkten, auf die sich die Branche in den letzten Jahren mehr und mehr verlassen musste. Insbesondere für China wird in diesem Jahr mit Liefereinbußen im zweistelligen Prozentbereich im Vergleich zu 2012 gerechnet. Auch für 2014 erwarten die Forscher eine Fortsetzung des Abschwungs und nur geringes Wachstum für 2015. Die Verkaufszahlen aus dem Jahr 2011 hingegen werden wohl nicht mehr erreicht werden.

Meldung gespeichert unter: Lenovo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...