Trotz Kapitalerhöhung: Toshiba will Kapitalausstattung weiter verbessern

Freitag, 26. Juni 2009 16:24
Toshiba

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Elektronikkonzern Toshiba Corp. (WKN: 853676) will die eigene Kapitalausstattung verbessern.

Wie der President von Toshiba, Norio Sasaki, erklärte, habe er es sich zum Ziel gesetzt, die Quote aus Kapital durch riskante Anlagen / Geschäfte oder unsichere Investitionen auf 30 Prozent auszubauen. Nachdem Toshiba erst kürzlich in die roten Zahlen gerutscht war, lag die Quote zuletzt bei 13,9 Prozent. Die Japaner konnten diese jedoch im Rahmen einer Kapitalerhöhung wieder leicht ausbauen.

Meldung gespeichert unter: Toshiba

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...