TriQuint übertrifft Erwartungen

Freitag, 8. Februar 2002 08:29

Der Halbleiterhersteller TriQuint Semiconductor (Nasdaq: TQNT<TQNT.NAS>, WKN: 892607<TQS.FSE>) musste im abgelaufenen vierten Quartal einen Nettoverlust von 59,6 Mio. Dollar oder 46 Cents je Aktien hinnehmen. Darin enthalten sind allerdings einmalige Aufwendungen in Höhe von 60,8 Mio. Dollar. Ohne diese Kosten hätte der Hersteller von Mikrochips für Mobilfunk- und Telefonanbieter einen Nettogewinn von 1,2 Mio. Dollar oder einen Cent je Aktie erzielt. Analysten hatten im Vorfeld mit einem Minus von zwei Cent je Anteil gerechnet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...