TriQuint sieht schwächere Umsatzzahlen

Mittwoch, 8. September 2004 09:05

Der US-Halbleiterspezialist TriQuint Semiconductor (Nasdaq: TQNT<TQNT.NAS>, WKN: 892607<TQS.FSE>) sieht im laufenden dritten Quartal niedrigere Umsätze, in Folge dessen auch die Verluste höher ausfallen werden als zunächst prognostiziert.

So erwartet TriQuint nunmehr einen Umsatz von 88 bis 90 Mio. US-Dollar im laufenden dritten Quartal, wobei am Quartalsende mit einem Nettoverlust von drei bis vier US-Cent je Anteil zu rechnen sei. Ursprünglich prognostizierte das Unternehmen Einnahmen von 92 bis 94 Mio. Dollar und ein ausgeglichenes Ergebnis. Die Bruttogewinnmargen werden mit 27 bis 29 Prozent vom Umsatz ebenfalls etwas niedriger ausfallen, als die zuvor prognostizierten Bruttomargen von 29 bis 32 Prozent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...