Trend Micro will Gewinn im Q1 verdoppeln

Freitag, 4. Februar 2005 10:25

TOKIO – Der japanische Technologiekonzern Trend Micro (WKN: 915793<TMI.FSE>) hat im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2004 sowohl Umsatz als auch Gewinn gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum jeweils um fast ein Drittel ausgebaut.

Wie das Unternehmen heute mitteilte, lag der Umsatz im vierten Quartal bei 17,7 Mrd. Yen und damit um 32,2 Prozent über dem Umsatz im gleichen Zeitraum des Vorjahres (13,39 Mrd. Yen). Der Gewinn legte angegebenen Zeitraum gegenüber dem Vorjahr (3,6 Mrd. Yen) um 30,6 Prozent auf 4,6 Mrd. Yen zu.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...