Trend Micro steigert Umsatz um 35 Prozent

Freitag, 3. August 2001 12:56

Trend Micro Inc. (Nasdaq: TMIC<TMIC.NAS>; WKN: 915793<TMI.FSE>): Trend Micro konnte seinen Umsatz im ersten Halbjahr um 35 Prozent steigern.

Der japanische Antivirus Software Entwickler setzte in den ersten beiden Quartalen 12,94 Milliarden Yen um. Der Gewinn der Gesellschaft entwickelte sich allerdings nicht so positiv und konnte nur um 1,1 Prozent auf 3 Milliarden Yen (24 Millionen US Dollar) gesteigert werden. Die Firma erzielte den größten Umsatz auf dem europäischen Markt.

Für das gesamte Fiskaljahr erwartet das Unternehmen ein Ergebnis von 1,8 Milliarden Yen und einen Umsatz von 29 Milliarden Yen. Vorher prognostizierte die Firma ein Ergebnis von 4,7 Milliarden Yen und einen Umsatz von 30 Milliarden Yen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...