Travelzoo verfehlt Erwartungen

Mittwoch, 7. Februar 2007 00:00

NEW YORK - Die von dem Deutschen Ralph Bartel gegründete Online-Reiseseite Travelzoo (Nasdaq: TZOO<TZOO.NAS>, WKN: A0BK92<TXM.BER>) kann zwar im vergangenen vierten Quartal 2006 seine Gewinne steigern, bleibt aber insgesamt hinter den Erwartungen der Wall Street zurück. Travelzoo-Aktien reagieren hierauf nachbörslich mit einem deutlichem Kursrückgang.

Für das vergangene vierte Quartal meldet Travelzoo einen Umsatzanstieg auf 17,7 Mio. US-Dollar, ein Zuwachs von 27 Prozent nach Einnahmen von 13,9 Mio. Dollar im Jahr vorher. Der Nettogewin kletterte um 159 Prozent auf 4,3 Mio. Dollar oder 26 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 1,7 Mio. Dollar oder zehn US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...