Travelzoo meldet Gewinnsprung - Aktien schwächer

Dienstag, 12. April 2005 15:16

NEW YORK - Der amerikanische Internet-Reisedienstleister Travelzoo (Nasdaq: TZOO<TZOO.NAS>, WKN: A0BK92<TXM.FSE>) meldet für das vergangene erste Quartal 2005 einen Umsatzsprung auf 11,2 Mio. US-Dollar, ein Zuwachs von 74 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal.

Dabei erwirtschaftete Travelzoo einen Nettogewinn von 1,8 Mio. Dollar oder zehn US-Cent je Anteil, ein Plus von 82 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Im ersten Quartal 2004 stand dem lediglich ein Nettogewinn von 1,0 Mio. Dollar fünf US-Cent je Anteil gegenüber.

Mit den vorgelegten Zahlen blieb Travelzoo jedoch deutlich hinter den Analystenerwartungen zurück. An der Wall Street hatte man im Vorfeld mit Einnahmen von 12,5 Mio. Dollar und mit einem operativen Plus von 14 US-Cent je Anteil kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...