Travelzoo kann Gewinne verdoppeln

Dienstag, 18. April 2006 00:00

NEW YORK - Der Online-Reisebuchungsspezialist Travelzoo (Nasdaq: TZOO<TZOO.NAS>, WKN: A0BK92<TXM.FSE>) kann seine Gewinne im jüngsten Quartal mehr als verdoppeln, nachdem die Steuerbelastungen und die Verluste der europäischen Einheit niedriger ausfielen als erwartet.

So meldet Travelzoo für das erste Quartal 2006 einen Umsatzsprung auf 16,9 Mio. US-Dollar, was einem Plus von 51 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Nettogewinn explodierte dabei auf 4,12 Mio. Dollar oder 24 US-Cent je Anteil, nach einem Plus von 1,83 Mio. Dollar oder zehn US-Cent je Aktie im Jahr vorher. An der Wall Street hatte man im Vorfeld nur mit Einnahmen von 14,7 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 14 US-Cent je Anteil gerechnet. Der operative Cashflow summierte sich im jüngsten Quartal auf 5,8 Mio. Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...