Travel24.com AG distanziert sich von Übernahmeangebot

Dienstag, 7. Oktober 2008 10:43
Travel24.com

MÜNCHEN - Das Online-Reisebüro Travel24.com AG (WKN: A0JRWD) sah sich Mitte letzter Woche mit einem freiwilligen Übernahmeangebot konfrontiert. Nun steht die Entscheidung des Reiseunternehmens fest: Man will eigenständig bleiben. 

Am 1. Oktober 2008 hatte das US-Unternehmen Maxx International Inc. ein entsprechendes freies Tauschangebot veröffentlicht. Darin wurde Aktionären der Travel24.com AG das Angebot gemacht, eigene Aktien in Aktien der Maxx International Inc. zu tauschen (IT-Times berichtete). Dieses Angebot entspreche allerdings nicht den Anforderungen des Wertpapierübernahmegesetzes (WpÜG), so Travel24.com heute. Dem Vorstand der Travel24.com AG lägen zudem keine Informationen über den Hintergrund dieses Tauschangebotes vor. Das Angebot wird daher als nicht seriös beurteilt, entsprechend rät der Vorstand den Aktionären der Travel24.com AG eindringlich von der Annahme dieses Angebotes ab. 

Meldung gespeichert unter: Online-Reisen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...