Toshiba will eigene Erwartungen übertreffen

Montag, 9. Januar 2006 12:16

TOKIO - Einem Zeitungsbericht zufolge will der japanische Elektronikkonzern Toshiba Corp. (WKN: 853676<TSE1.FSE>) seine eigenen Erwartungen im laufenden Geschäftsjahr 2005/06 noch übertreffen.

Nachdem das Unternehmen zuvor einen operativen Gewinn von 170 Mrd. Yen prognostiziert hatte, geht Toshiba nun davon aus, einen Gewinn von mehr als 200 Mrd. Yen, das entspricht etwa 1,4 Mrd. Euro, generieren zu können. Damit soll die ursprüngliche Erwartung um mehr als 18 Prozent übertroffen werden. Diese Angaben beziehen sich auf das laufende Geschäftsjahr, welches am 31. März 2006 endet. Angekurbelt werden soll das Geschäft vor allem von der kräftigen Nachrage nach Flash-Memory-Chips. Im Jahr 2004 hatte der Konzern ein Ergebnis von 154,8 Mrd. Yen verzeichnet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...