Toshiba und TiVo bauen kombiniertes DVD-Video-Gerät

Mittwoch, 13. November 2002 11:34

Die beiden Technologieunternehmen TiVo Inc. (WKN: 928038<TV6.FSE>) und Toshiba Corp. (WKN: 853676<TSE1.FSE>) haben sich darauf verständigt, einen kombinierten DVD-Player und Videorecorder zu produzieren. Dies berichtete heute das „Wall Street Journal“ unter Berufung auf Yoshi Uchiyama, Vizepräsident von Toshiba.

Die digitale Videotechnologie von TiVo wird wahrscheinlich in ein neues DVD-Gerät von Toshiba integriert werden. Markteinführung soll im nächsten Jahr sein. Die neue kombinierte Anlage wird DVD’s abspielen und außerdem Fernsehsendungen aufnehmen können, ohne dass man eine Kassette hierfür braucht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...