Toshiba und TCL gründen Joint Venture

Freitag, 16. Juli 2010 17:29
Toshiba

TOKIO (IT-Times) - Die Toshiba Corp. (WKN: 853676) will ein neues Joint Venture in China gründen. Vertragspartner soll diesmal  TCL sein.

Wie der Branchendienst DigiTimes berichtet, planen Toshiba und TCL ein gemeinsames Joint Venture unter dem Namen Toshiba Visual Products. Standort soll Huizhou sein. Rund 24,5 Mio. Yuan, das entspricht umgerechnet rund 3,62 Mio. US-Dollar, will TCL in das neue Gemeinschaftsunternehmen investieren. Damit hält TCL 49 Prozent der Anteile des neuen Joint Ventures. Im Gegenzug wird Toshiba rund 25,5 Mio. Yuan investieren und dafür die restlichen 51 Prozent der Anteile für sich beanspruchen.

Meldung gespeichert unter: Toshiba

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...