Toshiba und Sharp - Pläne zur Zusammenarbeit konkretisiert

Montag, 24. Dezember 2007 11:28
Toshiba

TOKIO - Nachdem zum Ende der vergangenen Woche bereits erste Pläne bekannt wurden, dass die japanischen Elektronikkonzerne Sharp (WKN: 855383) und Toshiba Corp. (WKN: 853676) Teile ihrer Geschäftsfelder zusammen legen, wurde das Vorhaben nun weiter konkretisiert.

Beide Unternehmen wollen im Geschäft mit LCD-Flachbildschirmen miteinander arbeiten, um so besser gegen internationale Konkurrenz gewappnet zu sein. Nun gab Toshiba zudem bekannt, Anteile an einem seiner LCD-Lieferanten zu verkaufen, nachdem die enge Zusammenarbeit mit Sharp nun in trockenen Tüchern sein soll. Demnach verkauft Toshiba seine Anteile an der IPS Alpha Technology Ltd., einem Joint Venture zwischen Hitachi und Matsushita Electric Industrial auf dem LCD-Sektor.

Meldung gespeichert unter: Toshiba

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...