Toshiba stellt PDAs her

Montag, 16. Juli 2001 12:32

Toshiba Corp. (Tokio: 6502, WKN: 862141<TSE.ETR>): Toshiba steigt jetzt auch in den Markt für mobile Computer ein. Ab September will der japanische Elektronikriese zwei PDA-Modelle der Marke "Genio" auf den Markt bringen. Das Unternehmen zielt zunächst auf einen Absatz von 10.000 Geräten pro Monat. Toshiba ist nach Sony der zweite japanische Hersteller, der auch mobile Datengeräte oder PDAs (Personal Digital Assistant) in seine Produktpalette aufnimmt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...