Toshiba stellt Glasses- Free 3D TV-Geräte auf der CES vor

Mittwoch, 5. Januar 2011 10:53
Toshiba

TOKIO (IT-Times) - Toshiba Corp. plant in diesem Jahr eine Großoffensive auf dem Glasses- Free 3D TV- Markt. Eingeführt werden diese nicht nur in Japan.

Im Fiskaljahr 2011 konzentriert sich Toshiba auf den Verkauf dieser Fernsehsets, die man bisher in einer 12-inch und 20-inch Version auf den japanischen Markt gebracht hat. Außerdem verkündete der Technologiekonzern ein ehrgeiziges Ziel hinsichtlich des Verkaufs seiner Fernseheinheiten in diesem Jahr. So soll dieser laut Nachrichtenagentur Reuters in dem Geschäftsjahr, das im April beginnt, um ein Drittel zunehmen und 20 Millionen Einheiten umfassen.

Meldung gespeichert unter: Toshiba

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...