Toshiba, Sanyo, Mitsubishi und Sharp: gemeinsames Projekt?

Mittwoch, 17. Dezember 2003 10:56

Toshiba Corp. (WKN: 853676<TSE1.FSE>): Der japanische Technikkonzern Toshiba wird laut Dow Jow Business News (DJB) eine Kooperation mit Sanyo Electric Co. (WKN: 856548<SAE1.FSE>), Mitsubishi Electric Corp. (WKN: 856532<MIE1.FSE>) und Sharp Corp. (WKN: 855383<SRP.FSE>) eingehen. In diesem Projekt sollen grundsätzlich neue Technologien für ein Netzwerk für häusliche Anwendungen entwickelt werden.

Mit diesen neuen Technologien soll es ermöglicht werden, das eigene Heim auf der Basis eines computergesteuerten Netzwerkes voll steuern zu können. So soll es dem Endverbraucher möglich sein mit Hilfe des Zentralcomputers den Kühlschrank, die Klimaanlage und sämtliche technische Einrichtungen im Haushalt bedienen zu können. Der Schwerpunkt der Zusammenarbeit wird die Entwicklung von Datenkommunikationstechnologien, Software sowie elektronischen Geräten sein. Dabei muss auch das Thema Standardisierung berücksichtigt werden, um die verschiedenen Anbieter in das häusliche Netzwerk integrieren zu können. Derzeitig gibt keinen solchen industriellen Standard.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...