Toshiba plant Großinvestitionen

Freitag, 13. Dezember 2002 09:03

Toshiba (WKN: 853676<TSE1.FSE>): Der weltweit zweitgrößte Hersteller von Speicherchips Toshiba plant offenbar, in den nächsten Jahren Investitionen zu tätigen, die im Milliarden-US-Dollar Bereich liegen.

Wie aus dem Umfeld des japanischen Unternehmens zu erfahren war, sollen in den nächsten vier Jahren zwei neue Fabriken für Speicherchips in Japan aufgebaut werden. Das Investitionsvolumen beträgt etwa 2,85 Millionen Dollar. Die neuen Fabriken sollen mit Wafern arbeiten, die nicht mehr die bisher gängigen 200, sondern 300 Millimeter an Durchmesser ausweisen. Damit soll erreicht werden, dass die Produktionsmenge pro Wafer ansteigt und somit die Produktionskosten sinken.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...