Toshiba meldet Gewinneinbruch und rote Zahlen

Mittwoch, 29. Oktober 2008 19:34
Toshiba

TOKIO - Der japanische Computer- und Elektronikhersteller Toshiba Corp. (WKN: 853676) verbuchte im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2008/2009 einen massiven Gewinneinbruch und rutschte in die roten Zahlen.

So sank der Umsatz von Toshiba im dritten Quartal 2008 gegenüber dem Vorjahresquartal von 2,03 Billionen Yen auf 1,88 Billionen Yen (18,05 Mrd. US-Dollar). Der operative Gewinn ging im gleichen Zeitraum von 61,3 Mrd. Yen auf 0,7 Mrd. Yen zurück. Nach einem Nettogewinn von 25 Mrd. Yen im zweiten Quartal 2007 wies Toshiba im zweiten Quartal dieses Jahres einen Nettoverlust in Höhe von 26,9 Mrd. Yen aus. Entsprechend verschlechterte sich das Ergebnis je Aktie von plus 7,75 Yen auf minus 8,3 Yen.

Meldung gespeichert unter: Toshiba

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...